Buch – Der arme Spielmann

Buch – Der arme Spielmann jetzt günstig bestellen! – Schnelle Lieferung – 3-5 Werktage – 2 Stück verfügbar!

Jetzt bestellen
Artikelnummer: 6546a01c3c2e Kategorie:

Text und Kommentar in einem Band. In der Suhrkamp BasisBibliothek erscheinen literarische Hauptwerke aller Epochen und Gattungen als Arbeitstexte für Schule und Studium. Der vollständige Text wird ergänzt durch anschaulich geschriebene Kommentare.Franz Grillparzer, 15. 1. 1791 Wien – 21. 1. 1872 ebd. Der Sohn eines Wiener Rechtsanwalts arbeitete nach Abschluss seines Jurastudiums (1807-11) zunächst als Privatlehrer, war dann Praktikant an der Hofbibliothek und hatte von 1813 an verschiedene Beamtenstellen inne (Hofkammer, Finanzministerium), von 1832 bis zu seiner Pensionierung als Hofrat 1856 amtierte er als Direktor des Hofkammerarchivs. 1816 lernte er Joseph Schreyvogel, den Direktor des Burgtheaters, kennen, der zu seinem wichtigsten Förderer wurde und 1817 ‘Die Ahnfrau’, 1818 ‘Sappho’ mit großem Erfolg aufführte. Nach dem Suizid seiner Mutter unternahm G. 1819 eine Italienreise, das nach seiner Rückkehr in einem Almanach 1821 veröffentlichte Romgedicht ‘Campo vaccino’ brachte ihm mit der Gegenüberstellung von großer Vergangenheit und ‘neuer, flacher Zeit’ den Ruf des Radikalismus ein und sorgte damit auch für künftige Zensurprobleme. Weitere Reisen führten ihn nach Deutschland (1826, 1847), Paris und London (1836) sowie Konstantinopel und Athen (1843). 1861 wurde er zum Mitglied des österreichischen Herrenhauses auf Lebenszeit ernannt.

Visits: 0

Marke

Geschlecht